LOGBATT ERHÄLT DIE FLEXIBELSTE VERFAHRENSFESTLEGUNG IM SINNE DER P911/LP906

Die LogBATT GmbH erhält von der Bundesanstalt für Materialforschung und –prüfung eine Verfahrensfestlegung. Diese Festlegung von der BAM gilt für die nach SV 376 kritischen defekten Lithium-Ionen-Batterien mit Verpackungsanforderung laut ADR 2021 P911/LP 906. Laut interner Datenbank der LogBATT können somit annährend 90% der kritischen Lithium Ionen Batterien auf dem europäischen Markt durch eigene oder externe Logistikunternehmen transportiert werden. Die dafür notwendigen Transportboxen werden in der LogBATT Schmiede entwickelt. Weiterhin werden die Ladungsträger in der eigenen Metall Manufaktur hergestellt. Unter der Voraussetzung der kumulativen Einhaltung der Kriterien können auch mehrere Batterien in einer Box transportiert werden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.